Teatime4Schools

Im Mittelpunkt dieses Forschungsprojekts steht das Thema Boden, genauer gesagt der Abbau des organischen Materials im Boden, der entscheidend für das Wachstum und den Stoffwechsel von Pflanzen und Mikroorganismen ist. Während der Photosynthese fixieren Pflanzen das Treibhausgas Kohlendioxid (CO2) in verschiedenen organischen Strukturen. Nach der Seneszenz zersetzen Organismen wie Pilze, Bakterien und wirbellose Bodentiere das tote Pflanzenmaterial und geben einen Teil des gespeicherten Kohlenstoffs an die Atmosphäre ab. Umso wichtiger ist es, ein besseres Verständnis über die Rolle der Mikroorganismen im Zersetzungsprozess zu erlangen, was das Ziel des Projekts TeaTime4Schools ist.

TeaTime4Schools wird gefördert von Sparkling Science, einem Forschungsprogramm des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft. Die Österreichische Agentur für Ernährungssicherheit (AGES), Open Science – Lebenswissenschaften im Dialog und die HBLA für Wein- und Obstbau Klosterneuburg starteten das gemeinsame Projekt. Es läuft von September 2017 bis Ende August 2019.

Artikel über Teatime4schools

Präsentation des Sparkling Science Projekts "TeaTime4Schools" auf der ECSA-Konferenz

Der Kinder-KURIER begleitete Jugendliche der Wein- und Obstbau-HBLA Klosterneuburg in die Weinberge und ins Vienna Open Lab.

TeaTime4Schools Workshop - European Researcher's Night 2018

Social Media

Projekt von

Gefördert von