DNA – Workshops

Zusätzlich zu den Experimenten wurden vier DNA – Workshops für die SchülerInnen der HBLA Klosterneuburg von dem Open Science Team entwickelt und im Vienna Open Science Lab durchgeführt.  Ziel ist es, Unterschiede in der mikrobiellen Zusammensetzung in Abhängigkeit von Jahreszeit und Böden zu messen. Sie analysieren also das „Who is Who“ im Boden, wobei sie in molekularbiologischen Hands-on Versuchen hochqualitative DNA aus ihren Teebeutel- und Bodenproben isolieren können.

Die DNA wird sequenziert und danach eine Analyse der prokaryotischen DNA mit mikrobiologischen Analysen durchgeführt. Um alle an der Zersetzung beteiligten Mikroorganismen zu bestimmen wurde das Genmaterial sowohl von Lebewesen ohne Zellkern, wie Bakterien, als auch von Lebewesen mit Zellkern, wie Pilze, untersucht.

Neben der praktischen Arbeit im Labor wird es einen weiteren Kurs zum Thema Sequenzierung und zur bioinformatischen Analys der sequenzierten DNA-Proben geben.

Pro Workshop sind etwa 18 SchülerInnen der Partnerschule HBLA Klosterneuburg einen Tag im Vienna Open Lab mit dabei. Sie werden in drei Gruppen aufgeteilt, die den Bodentypen entsprechen, in denen ihre Teebeutel 3 Monate zuvor vergraben wurden (Kolluvisol, Braunerden, Auboden).
Ungefähr eine Woche vor dem jeweiligen DNA-Workshop wurde eine Einführungsstunde zu den Methoden, sowie eine praktische Vorführung zur Handhabung der mikrobiologischen Materialien abgehalten. Im Labor wurden die Proben mittels Polymerasekettenreaktion und Gelelektrophorose aufbereitet.
Trotz des langen Tages waren die jungen Citizen Scientists sehr interessiert und arbeiteten fokussiert nach dem Protokoll. Jeder Schritt wurde von den TutorInnen begleitet und bei großen Themenblöcken gab es vor der praktischen Arbeit stets eine Einführung in der jeder Schritt erklärt wurde, wie man bei den unteren Bildern sieht. Auch die Ergebnisse wurden nach der Auswertung gemeinsam besprochen. Zur Auflockerung wurde eine Instagram Challenge durchgeführt. Die SchülerInnen waren aufgefordert Fotos von der Arbeit im Labor auf den TeaTime4Schools Instagram Account zu posten.

Die Methode